Montag, Dezember 25, 2006

Meine Wünsche,

unzählig sind sie und gelten meist den weniger vom Schicksal begünstigten. Doch ich kann nicht alles Leid der Welt ändern.


Allen meinen Lesern, Freunden, Bekannten aber hauptsächlich meiner Familie möchte ich auf diesem Wege ein wunderschönes besinnliches Fest wünschen.
Dass ein jeder ein wenig in sich kehren kann und Ruhe findet, nicht einsam ist und sich auch nicht so fühlt. Es sollte für jeden mindestens einen Menschen geben, der an ihn denkt und zumindest in Gedanken bei ihm ist.


Auf das kommende Jahr, mit all' seinen noch unbekannten Stunden.
Und möge die ein oder andere Erwartung erfüllt werden.


Mit einem weihnachtlich friedlichen Lächeln aus "meiner" Küche





















Nachtrag vom 16. Januar 2007:
Die Ausstechformen mit denen ich den Kekse mit der Aufschrift "MERRY X-MAS" gemacht habe werden auf Initiative der Zeitschrift Brigitte (*grins) von der Firma Städter hergestellt.

2 Comments:

At 25 Januar, 2007 00:51, Anonymous Ulrike aka ostwestwind said...

Du hast bei meinem alten Anbieter diese Ausstecher kommentiert. Dieser Beitrag ist jetzt hier, zu finden. Und du bist nicht an den Einkunften beteiligt ;-)? Ich finde die aber recht fummelig und benutze sie einfach zu selten.

 
At 25 Januar, 2007 08:38, Blogger Brigitte said...

Die Ausstecher habe ich auch nur für besondere Gelegenheiten. Und ich finde sie dann recht nützlich, von der Idee her. Fummelig na ja. Jedenfalls wollte ich nur, dass mich nicht immer alle fragen: "Wie hast du das gemacht, wo ist das her, ...". Darum habe ich vorbeugend, gleich dazugeschrieben, was ich über die Ausstecher weiß. Gekauft habe ich meine im Urlaub in Deutschland in einem Haushaltswarenladen, nachdem ich sie in einer Zeitschrift gesehen hatte.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home